Warum 360-Grad-Produktbetrachter bald der E-Commerce-Standard sein werden

 

Wenn ein Bild mehr sagt als tausend Worte, dann ist ein 360-Grad-Produktbild unbezahlbar. Die Medien befinden sich mitten in einem Paradigmenwechsel. Wo wir uns früher auf Fernsehen und Rundfunk für Nachrichten und Werbung verlassen haben, verlassen wir uns heute auf ein Smartphone. Alle Informationen, die wir erhalten möchten, werden uns direkt in die Hand geliefert. 

watch threekit

 

Heute ist das Produktbild das dominierende digitale Mittel für den Online-Verkauf. In den letzten Jahren sind 360-Grad-Bilder im E-Commerce eine beliebte Alternative zu Standbildern für Produkte geworden, und das aus gutem Grund.

Tatsache ist, dass Konsumenten nicht mehr in Geschäften einkaufen – sie wollen den Komfort des Online-Shoppings bequem von zu Hause aus nutzen. Das traf schon vor COVID-19 zu, doch seit dessen Ausbruch noch viel mehr. Unternehmen, die nicht mithalten können, erleiden einen massiven Einbruch in ihrem Geschäftsergebnis. Da der Handel digital wird, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt auf einen 360-Grad-Produktbetrachter umzusteigen.

Lassen Sie uns sehen, was das ist, und ob es das Richtige für Ihr Geschäft ist. Wir gehen auch auf drei der bekanntesten Marken ein, die 360-Grad-Produktbetrachter eingeführt und ihren E-Commerce-Auftritt mit Bravour gemeistert haben.

 

 

Was ist ein 360-Grad-Produktbetrachter?

Ein 360-Grad-Produktbetrachter ist eine digitale Ansicht eines Produktes, die es von allen Seiten und Winkeln aus zeigt. Das kann ein interaktives Bild sein, ein GIF oder selbst ein Video. Das kann durch eine Software-Anwendung erfolgen, die im Browser Ihres Computers läuft und die Kunden in ein interaktives Erlebnis einbindet.

 

ring_all_finishes-video-compressed

 

Wenn Sie einen 360-Grad-Produktbetrachter auf Ihrer Webseite verwenden, dann werden Sie einen HTML-Code haben, der die Software für die 360-Grad-Ansicht lädt. Der Betrachter lädt dann die Einzelbilder des Produkts und anschließend das Gesamtbild und den Betrachter live in den Webbrowser. Eingebaute Einstellungen der Funktionalität kontrollieren, wie das 360-Grad-Bild angezeigt wird und wie Benutzer mit dem Produkt interagieren können.

Potenzielle Käufer wollen ihren selbst konfigurierten Kauf so mühelos wie möglich erledigen. Ein 360-Grad-Produktbetrachter ermöglicht das. Sie können ein personalisiertes Kundenerlebnis erzeugen und Ihre Umsätze erhöhen, indem Sie unbegrenzte Konfigurationen in um 360 Grad drehbaren Bildern zeigen. All dies führt zu einem Erlebnis, das Online-Käufer bevorzugen, weshalb sie mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Kauf tätigen werden.

 

ThreeKit's 'Virtual Photographer' Trims E-Comm Product Image Cost ...

 

Sprechen Sie mit einem unserer Experten für den Online-Produktkonfigurator

 

Warum einen 360-Grad-Produktbetrachter verwenden?

Der Einsatz eines 360-Grad-Produktbetrachters hat unzählige Vorteile. Hier sind nur ein paar davon.

 

 

Wechsel vom konventionellen Ladengeschäft zum Online-Handel

In der gegenständlichen Welt sehen die Konsumenten die Produkte, können sie berühren und in die Hand nehmen, bevor sie einen Kauf tätigen. Online besteht diese Möglichkeit nicht. Heute bevorzugen es die Kunden, so viele Bilder wie möglich von einem Produkt zu sehen, bevor sie einen Kauf tätigen. Und da der E-Commerce aufgrund von COVID einen starken Wandel erfährt, ist der Bedarf an Produktbildern höherer Qualität noch dringender geworden.

Deshalb ist das um 360 Grad drehbare Video für den E-Commerce zum neuesten Trend im Online-Einkaufserlebnis geworden. Nach einer Studie von Adobe’s glauben 91 % der mittel bis stark online aktiven Konsumenten, dass ein 360-Grad-Produktbetrachter unverzichtbar ist.

 

Verbesserte Kundenzufriedenheit

Ein 360-Grad-Produktbetrachter verbessert das Einkaufserlebnis insgesamt, indem er den Online-Besuchern die Möglichkeit bietet, mit dem Produkt durch einfache Verwendung ihres Mauszeigers zu interagieren. Es genügt ein Klick und ein Ziehen, um das Produkt aus jedem Blickwinkel zu betrachten.

Das gibt potenziellen Kunden das Gefühl, dass sie Kontrolle haben. Anders als zuzuschauen, wie der Verkäufer etwas auswählt, haben sie es selbst in der Hand, auszusuchen, was ihre Kundenzufriedenheit insgesamt steigert.

 

Weniger Produktretouren

Ein 360-Grad-Produktbetrachter kann die Anzahl an Produktretouren bei Online-Geschäften deutlich reduzieren. Wie jedes Online-Unternehmen weiß, sind Produktretouren Kostenverursacher und bereiten Kunden wie auch Verkäufern oft Kopfschmerzen. Ein 360-Grad-Produktbetrachter gibt den Kunden bei dem Produkt, das sie kaufen, mehr Selbstvertrauen.

Unnötige Produktretouren schaden nicht nur Ihrem Geschäft, sondern haben auch einen negativen Einfluss auf die Umwelt. 360-Grad-Drehbilder für E-Commerce können die Genauigkeit Ihres Produkts sicherstellen und Retouren  um fast 50 % ,reduzieren, was sowohl Ihnen als auch Ihren Kunden Zeit und Geld spart.

 

Höhere Conversion-Raten

Eine neuere Studie des Retailer Magazine zeigte, dass die Implementierung eines 360-Grad-Produktbetrachters auf den E-Commerce-Webseiten die Conversion-Raten pauschal um fast 13 % steigerte. Stellen Sie sich Ihr Ertragspotenzial nach 13 % Steigerung Ihrer Online-Umsätze vor.

Zusätzlich ist bewiesen, dass ein besseres visuelles Produkterlebnis bis zu 40 % mehr Conversions. bringt. Welches Unternehmen würde nicht für mehr Verkäufe seines E-Commerce-Shops sorgen wollen?

 

Bessere Produktdarstellung

Wenn Ihre Produkte mehrdimensional sind, würden die Verbraucher es wahrscheinlich bevorzugen, einen vollständigen Blick von jeder Seite zu erhalten und die Möglichkeit zu haben, sich mit den Funktionen zu beschäftigen. Das ist es, was einen 360-Grad-Produktbetrachter zu einer lohnenden Investition macht.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie verkaufen hochwertige Möbel. Die Verbraucher würden das Design und die Funktionalität von allen Seiten genau betrachten wollen, sodass 360-Grad-Bilder perfekt geeignet sind. Käufer würden ihre Maus verwenden, um die Produktrotation zu steuern und die Perspektiven einzustellen, die sie interessieren. Sie könnten auch bestimmte Bereiche heranzoomen, was ihre Entscheidung noch sicherer macht.

 

360 Product Viewer for Ecommerce - YouTube

 

Reduzierte Zeit bis zur Produkteinführung

Mit einem 360-Grad-Produktbetrachter können Sie auch Produkte schneller auf den Markt bringen. Die meisten Betrachter beginnen eher mit 3D-Modellen als mit richtiger Fotografie. Das bedeutet, dass Sie tatsächlich ein Produkt bewerben können, bevor es überhaupt hergestellt wurde. Wir wissen alle, dass Zeit Geld ist. Mit einem 360-Grad-Produktbetrachter können Sie vom Produktkonzept so schnell und effizient wie möglich zur Präsentation am Markt kommen.

 

Verbessertes Engagement

Mit einem 360-Grad-Produktbetrachter können Sie Ihre Kunden und Website-Besucher wie nie zuvor einbeziehen und begeistern. Es gibt Ihren Kunden durch die Produktanpassung eine aktive Rolle bei dem Erlebnis, während Sie sie mit einer neuen Art einzukaufen bekannt machen. Wenn Kunden das Gefühl haben, ein Teil des Erlebnisses zu sein, sind sie eher bereit zu kaufen, was übergreifend zu einer Umsatzsteigerung führt.

 

 

3 Tolle Beispiele aktueller Online-Produktbetrachter

Es gibt eine Menge 360-Grad-Produktbetrachter, aus denen Sie auswählen können. Die meisten bieten allerdings nur wenige Anpassungen und Funktionen, wobei sie auch nur auf einer beschränkten Auswahl von Geräten funktionieren. Andere haben einen kompletten Satz an Funktionen und gestatten Ihnen, das Erlebnis auf das Aussehen und die Auslegung Ihrer Seite abzustimmen. Diese Betrachter sind auch effizient genug, um auf allen Geräten und Browsern zu funktionieren.

Hier sind drei tolle Beispiele für Marken, die 360-Grad-Produktbetrachter verwenden, die ihre Besucher sehr gerne benutzen.

 

Apple

Apple ist zweifellos der Vorreiter bei der Umsetzung der 360-Grad-Visualisierung ihrer Produkte in fast ihrem gesamten Marketing. An erster Stelle zu nennen, sind die Videos bei der Vorstellung ihrer iPhones, in denen die Telefone fast vollständig in 3D gerendert sind.

Zum Beispiel zeigt Ihnen eine 360-Grad-Vorschau ihres iPhone SE das gesamte Telefon aus allen Blickwinkeln. Man sieht sogar, wie es in anderem Licht aussehen würde. Das Video fesselt den Betrachter mit extremen Nahaufnahmen und setzt das atemberaubende Design mit einer schönen Beleuchtung in Szene.

Apple ist auch ein Meister des Röntgen-Blicks, der den Kunden einen Blick in das Innere des Gerätes gewährt, um zu sehen, wie es mit der neuesten Technologie bestückt wurde.

Why 360 Product Viewer - Apple iPhone 360 degree spin and preview

 

 

Logitech

Logitech setzt seit Jahren 360-Grad-Produktbetrachter bei Produkteinführungen ein. Sie sind bekannt für ihre Launch-Videos für Tastaturen, Mäuse und Headsets. Sie beinhalten oft Animationen der Explosionsansicht, welche die gesamte Technologie in jeder einzelnen Tastatur zeigt. Sie sind extrem beeindruckend und informieren gleichzeitig den Konsumenten.

Sie haben einen High-Tech-Look und bieten einen hilfreichen Überblick über jedes Laptop oder jedes beliebige andere Gerät. Wie haben uns beispielsweise die 360-Grad-Produktbilder des Folio Touch für iPad PRO angesehen. Es zeigte jeden einzelnen Winkel des Geräts und wie es beim Öffnen, Schließen und Falten aussieht.

 

Logitech 360 product viewer of iPad Pro

 

Nike

Nike ist der klare Spitzenreiter der Technologie für 360-Grad-Produktvisualisierung für Schuhe. Dieses führende Unternehmen für Sportbekleidung hat eine eigene 3D-Strategie, um seinen Wettbewerbsvorteil zu maximieren.

Sie produzieren sogar fotorealistische 3D-Bilder anstelle von physischen Prototypen, wodurch die Verbraucher Zugang zu mehr Designs erhalten. Sie bieten eine klare Sicht auf die Schuhe aus allen Blickwinkeln, sodass der Kunde vollständig informiert ist und Bescheid weiß.

 

Nike 360 degree product visualization technology for footwear

 

 

Wer wird von der Implementierung von 360-Grad-Produktbetrachtern profitieren?

Die meisten Unternehmen mit Online-Präsenz können von der Implementierung von 360-Grad-Produktbetrachtern profitieren. Ihres auch?

 

Einzelhändler mit sehr komplexen oder detaillierten Produkten

Die erste Gruppe, die von der Implementierung von 360-Grad-Produktbetrachtern profitieren kann, sind diejenigen, die komplexe oder detailreiche Produkte verkaufen. Einige Beispiele sind Autos, Campingfahrzeuge und Robotertechnik.

Da es sich hierbei um relativ teure Produkte handelt, wäre es für die Händler von Vorteil, wenn sie den potenziellen Kunden online einen näheren Eindruck vermitteln könnten. Dies sind möglicherweise auch Produkte, die Verbraucher lieber in einem Geschäft kaufen würden.

Threekit's 3d configurator for Bamford watch

Mit der neuesten Technologie für 360-Grad-Produktbetrachter allerdings sind Verbraucher bei wichtigen Entscheidungen im Zusammenhang mit bedeutenden Käufen viel selbstsicherer.

 

Einzelhändler, die ihre Produkte ausschließlich online verkaufen

Seit Covid-19 haben sich viele Händler dem ausschließlichen Online-Verkauf von Waren zugewandt, da ihre Ladengeschäfte auf unbestimmte Zeit geschlossen wurden. Einige sind heute noch geschlossen.

Bei dem anhaltenden Risiko des Virus erledigen viele Verbraucher die meisten ihrer Einkäufe auf dem E-Commerce-Markt. Mehrere Händler verwenden Online-Marktplätze, um ihre Produkte ausschließlich online zu verkaufen.

Für Verbraucher ist es wichtig, online einen detaillierten Blick auf die Produkte zu erhalten, da sie das Produkt nicht physisch in die Hand nehmen oder inspizieren können. Das hat den Online-Verkauf von Produkten logistisch klug sowie kostengünstig gemacht.

 

Wachsende Marken

Neue Marken, die noch wachsen und auf der Suche nach mehr Einnahmen mit wenig Investitionen sind, sind ideale Kandidaten für 360-Grad-Produktbetrachter. Der größte Vorteil dabei, Produkte online zu stellen, ist die Erschwinglichkeit. Ein 360-Grad-Produktbetrachter macht es auch viel einfacher für sich entwickelnde Marken, neue Kunden anzuziehen, indem sie ihnen einen komplette Vorstellung ihrer Produkte geben.

 

Marken, die bereits 3D-Modelle einsetzens

Wenn Ihre Marke bereits 3D-Modelle auf der Website verwendet, gibt es gute Nachrichten für Sie. Mit einem 360-Grad-Produktbetrachter können Sie Ihre 3D-Modelle weiter verbessern, sodass sie jeden Winkel und jede Seite abdecken.

Unternehmen können damit auch 3D-Videos von Produktvisualisierungen erstellen. Konsumenten können die 3D-Modelle auf Ihrer Website auch individuell anpassen, indem sie verschiedene Optionen wie Farbe, Größe und Abmessungen auswählen.

 

 

Die Verwendung von Threekit für Ihren 360-Grad-Produktbetrachter

Threekit ist einer der professionellsten Anbieter von immersiven, hilfreichen Online-Produktvisualisierungen. Wir verwandeln Produktvisualisierungen in das bestmögliche Kundenerlebnis. Threekit liefert Ihrem Unternehmen nicht nur einen 360-Grad-Produktbetrachter, sondern verbessert auch das gesamte Erlebnis mit Anpassungsmöglichkeiten.

Mit unserem 3D-Konfigurator können die Anwender ihr Produkt in Echtzeit direkt auf Ihrer Website erstellen, individuell gestalten und damit interagieren. Fotorealistische Bilder werden von einem virtuellen Fotografen erstellt, um Zeit und Kosten im Vergleich zu der traditionellen Fotografie zu sparen.

Womit wir uns wirklich vom Wettbewerb abheben, ist unser Konzept von AR, mit dem Benutzer Produkte in ihrer eigenen Umgebung platzieren können, um sicher zu sein, dass alles „genau richtig“ ist. Unsere leistungsstarken Online-Kundenerlebnisse nutzen fotorealistische Bilder, 3D-Konfiguration oder Augmented Reality, alles aus einer einzigen Designdatei.

Kommen Sie zu Threekit und heben Sie Ihr Kundenerlebnis auf die nächste Stufe.

Sind Sie bereit, zu beginnen? Vereinbaren Sie heute noch einen Demo-Termin mit uns und unsere Experten für Produktvisualisierungen werden Sie durch die nächsten Schritte führen.

 

Buchen Sie eine Demo unseres Online-Produktkonfigurators

Möchten Sie wissen, was Threekit anders macht?

Funktionen vergleichen

ROI of 3D and AR_Threekit-1-thumb

Laden Sie unser E-Book herunter

Wenn Sie geschäftlich für 3D und Produktvisualisierungen mit Augmented Reality argumentieren wollen, dann ist dies der Leitfaden, den Sie benötigen. Holen Sie sich reale Daten, wie sich diese innovative Technologie bezahlt macht.